Direkt in der burgenländischen Landeshauptstadt, nicht unweit des prächtigen Schloss Esterházy, entsteht unser neues Wohnprojekt mitten im Stadtzentrum von Eisenstadt.

Das Grundstück liegt in der Sankt Antoni-Straße 23 und erstreckt sich bis zur Feldgasse, wo künftig auch die Einfahrt zur komfortablen Tiefgarage sowie ein weiterer Zugang zu den Wohneinheiten liegen wird.

Aufgrund seiner Vielzahlt an renommierten Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen (Stichwort: Gratiskindergarten), bester medizinischer Versorgung, einem hohen Sicherheitsstandard und sämtlichen wichtigen Behörden in unmittelbarer Nähe, erfreut sich die stetig wachsende Kleinstadt mitten im Wiener Speckgürtel nicht umsonst einer so großen Beliebtheit. Hier treffen Tradition und Moderne direkt aufeinander und ermöglichen so entspanntes Wohnen mit sämtlichen Vorteilen von Stadt und Land.

"In Eisenstadt ergänzen sich die Vorteile von Stadt und Land perfekt. Hier lebt man entspannt mitten im Grünen und muss dennoch auf nichts verzichten, was auch der große Nachbar zu bieten hat."

— Alfred Bergmann, MROOM Immobilien

In Eisenstadt wohnt man mitten im Grünen, ohne dabei auf die vielen Vorzüge des Stadtlebens verzichten zu müssen.

So lädt die kleine aber feine Altstadt mitsamt seiner von barocken Bürgerhäusern gesäumten Fußgängerzone im historischen Stadtkern zum Flanieren und Einkaufen ein. Ein wöchentlicher Bauernmarkt ermöglicht den Erwerb regionaler Spezialitäten direkt vom Produzenten – genau wie die Markthalle Kulinarium, die sich direkt vis á vis des prächtigen Schloss Esterházys befindet und jedes Wochenende ihre Pforten öffnet. Genuss wird hier auf ganzer Linie großgeschrieben. Lange Einkaufstage im Eisenstädter Einkaufszentrum und die etlichen, kleinen Läden in der Innenstadt freuen sich täglich auf zahlreiche Besucher und sorgen mit einem immer bunten Rahmenprogramm für gleichsam spannende wie entspannte Einkaufstage.

Vielfältiges kulinarisches Angebot

Abwechslungsreiche Freizeitgestaltung

Attraktive Einkaufsmöglichkeiten


Aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zu den Hängen des waldreichen Leithagebirges mitsamt seinen atemberaubenden Weingartenhängen ist Eisenstadt der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen, Spaziergänge oder ausgiebige Radtouren durch das gesamte Burgenland. Aber auch sonst lässt sich hier einiges erleben. So garantiert beispielsweise das idyllische Stadtbad mitten im Schlosspark Spaß und Abkühlung für die ganze Familie. Aber auch der spannende Walderlebnispfad, der frisch renovierte Eislaufplatz und die eindrucksvolle Jubiläumswarte sorgen für jede Menge Abwechslung in der persönlichen Freizeitgestaltung.


Im Bereich Mobilität gibt es in Eisenstadt das erste öffentliche Nahverkehrssystem des Burgenlandes.

Auf vier Linien vernetzt der Stadtbus die Stadtbezirke mit der Innenstadt und allen wichtigen Institutionen. Seit 1992 existiert auch das City Taxi welches Einheimischen sowie auch Gästen zur Verfügung steht. Eisenstadt ist an das öffentliche Zugnetz der ÖBB angebunden. Zahlreiche bequeme Schnell- u. Regionalzugverbindungen erreichen den Wiener Hauptbahnhof in ca. 60 Minuten Fahrzeit. Aber auch ein dichtes Netz an Linienbussen Richtung Mattersburg, Wien, Wiener Neustadt und natürlich in sämtliche umliegende Dörfer ist gegeben. Die burgenländische Landeshauptstadt verfügt zudem über ein gut ausgebautes Straßennetz von rund 90 Kilometer Länge und ist direkt an die Autobahn angebunden. Die überschaubare Fahrzeit nach Wien beträgt dabei etwa 35 Minuten.

35 Minuten nach Wien

Ausgebaute Radwege

Bequeme Zugverbindungen


Ob außergewöhnliche Konzerte, Musikfestivals oder ein großzügiges Angebot an Sport- und Freizeiteinrichtungen: Eisenstadt hat für jeden Geschmack etwas im Angebot.

In der burgenländischen Landeshauptstadt findet man etliche kleine und größeren Museen, Galerien, einzigartige Gastronomie und immer wieder neue Kunst- und Kulturveranstaltungen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei selbstverständlich stets auf Joseph Haydn, der den größten Teil seiner musikalischen Laufbahn als Kapellmeister am Hofe der Familie Esterházy verbrachte. Sehenswerte Veranstaltungen zu historischer und zeitgenössischer Kunst runden das Angebot gekonnt ab und ermöglichen jede Menge kulturelle Abwechslung.

Aber auch das großzügige Repertoire an Freizeiteinrichtungen kann sich wirklich sehen lassen. So bietet Eisenstadt reichlich Raum zum Ausüben verschiedenster Sportarten, wie beispielsweise das Hallen- und Freibad, den frisch renovierten Eislaufplatz, weitläufige Reitanlagen, Fitnessstudios und regelmäßig gewartete Fußball- sowie Tennisplätze.

Einzigartige Musikfestivals

Attraktive Sportstätten

Rege Kunstszene